Telefon: (0751) 55 15 01

REFERENZEN UND ERFAHRUNGEN

Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit im Bereich Betrieblicher Gesundheitsförderung bei "Mitarbeitergesundheit braucht Bewegung und Ergonomie am Arbeitsplatz!" mit:

  • EADS · Immenstaad
  • Weber St. Gobain · Merdingen
  • Günzburger Steigtechnik
  • Venta · Weingarten
  • EGO · Oberderdingen
  • Fendt Caravan · Mertingen
  • Candor Bioscience · Wangen im Allgäu
  • Fimpel & Reder · Weingarten
  • Ergonomiecampus Hildegard Schmidt
  • BKK Gildemeister Seidensticker · Friedrichshafen
  • Org-Delta · Reichenbach
  • Stadt Weingarten
  • IT+Büro 2011 · Friedrichshafen
  • mse GmbH · Ravensburg

  • Prof. Dr. Ertel - Fachhochschule Ravensburg · Weingarten
  • Gessler+Funk · Weingarten
  • Thiel Zahntechnik · Amtzell
  • Hildebrand & Schwarz · Friedrichshafen
  • Metzger + Welte · Ravensburg
  • SRG · Ravensburg
  • Südwestring · Weingarten
  • Springer Rechtsanwaltskanzlei · Weingarten
  • Dr. med. Waizenegger - Augenärztin · Weingarten
  • Dr. med. Baumgärtner - Hautärztin · Ravensburg
  • Dr. med. dent. Hanser - Zahnarzt · Weingarten
  • Herbstschau Weingarten 2010 + 2011
  • A+A 2013 · Düsseldorf

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN


Dr. Tobias Polifke, Geschäftsleiter:

Fazit von Herrn Polifke: "Mit dem Ergebnis des Ergonomie-Seminares bin ich sehr zufrieden. Wir haben in kurzer Zeit und mit geringem Aufwand einige Arbeitsplätze positiv umgestalten können. Zudem wurden einige wenige Änderungen in Produktion und Versand umgesetzt, die die Arbeit dort einfacher und rückenschonender gestalten. Insbesondere wurde allen Mitarbeitern und mir für einfache Maßnahmen im Alltag die Augen geöffnet, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können. Jeder Einzelne hat es nun selbst in der Hand, seine eigene Gesundheit zu schonen und zu schützen, ohne dass dies die Erledigung aller Arbeiten im Unternehmen irgendwie negativ beeinflussen würde. Gesundheitsvorsorge in dieser Form ist für einen Arbeitgeber ganz sicher eine lohnende Investition, auch wenn die wirtschaftlichen Vorteile natürlich schwer zu beziffern sind."

Hier die kurzen Mitarbeiter-Feedbacks:

"Dank Herrn Bileks Tipps konnte ich meine Körperhaltung am Arbeitsplatz (Pipettierplatz im Labor) verändern. Durch die veränderte Haltung treten deutlich weniger Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich auf."

"Meine Rückenbeschwerden konnten durch die zentrierte Anordnung einer Schreibunterlage und Tastatur mit integrierter Maus deutlich verringert werden. Das Ergonomie-Seminar hat mir viel Spaß gemacht."

"Herr Bilek hat mir meine Haltungsfehler praktisch demonstriert und die passenden Gegenmaßnahmen sehr genau erklärt, wodurch sich meine gesamte Körperhaltung schon nach kurzer Zeit verbessert hat."...



Georg Länge, Leitung Einkauf, Produktion und Logistik:

"... Herr Bilek hat in unserem Unternehmen eine Fallstudie zu nachfolgendem Thema durchgeführt: Analyse und Auswirkungen manueller Arbeitsprozesse an Montagearbeitsplätzen in der Produktion von Geräten zur Luftbefeuchtung. Maßnahmen aus physiotherapeutischer und ergonomischer Sicht im Sinne der betrieblichen Gesundheitsförderung. Durch Gespräche mit den jeweiligen MitarbeiterInnen und der Produktionsleitung wurden verschiedene Verbesserungspotentiale angesprochen und schnellstmöglich umgesetzt. Als gesundheitsfördernde Maßnahmen wurden in der Produktion zwischenzeitlich folgende Punkte umgesetzt:

  • Berücksichtigung von Ergonomie am Arbeitsplatz bei Neuplanung und Einrichtung von Arbeitsplätzen.
  • MitarbeiterInnen werden in mehrere Arbeitsgebiete eingearbeitet und es erfolgt ein häufiger Wechsel der Arbeitsinhalte, so dass Tätigkeits- und Haltungsänderungen erreicht wurden.
  • Arbeitshilfsmittel werden großzügig beschafft.
  • Unternehmen bietet monatliche finanzielle Unterstützung bei Besuch von Fitness-Center.

Durch die Tätigkeit von Herrn Bilek wurde das Thema Ergonomie und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz im Hause thematisiert und durch verschiedene Maßnahmen ergänzt. Von den beteiligten MitarbeiterInnen haben wir durchwegs positive Resonanz erhalten. (...) Die Hinweise von Herrn Bilek zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung sind vorbeugende Maßnahmen hinsichtlich der Reduzierung von Fehlzeiten und Vermeidung von Krankheiten.

Wir bedanken uns bei Herrn Bilek für seine Studie und die damit verbundenen Verbesserungen zum Wohle unserer MitarbeiterInnen...."



Dipl. Ing. J.Hildebrand:

"... Für uns war es sehr interessant, wie Sie jeden einzelnen Arbeitsplatz, die Körperhaltung beim Sitzen und die Ablauforganisation in unserem Büro analysiert haben. Hier haben wir als Planer einiges dazu gelernt. Es war auch für alle sehr einleuchtend, dass durch manchmal nur kleine Veränderungen im Sitzen erhebliche Verbesserungen erreicht werden können. Bei einer Kollegin hatten Sie uns erklärt, dass bei ihrer Sitzhaltung so ziemlich alles nicht richtig wäre. Seit der Neuausrichtung des Arbeitsplatzes hat sie nie mehr über Rückenschmerzen geklagt. Sehr positiv empfanden wir auch Ihre Abschlusspräsentation, da hier noch einmal sehr präzise und verständlich die Punkte erläutert wurden, die sich jeder immer wieder selbst vor Augen führen sollte.

Was uns nach den zwei Jahren sehr freut ist, dass uns einzelne Mitarbeiter immer wieder zu diesem Thema ansprechen und sich positiv äußern.

Für uns als Geschäftsführer war zudem erfreulich, dass es ganz geringe finanzielle Aufwendungen, z. B. eine Fußstütze etc., waren, die an den Arbeitsplätzen erforderlich wurden...."



Sabine Webers:

"... In unserer Kundenveranstaltung zu Ergonomie und Bewegung am Arbeitsplatz hatte Herr Bilek einen Fachvortrag gehalten. In praktischen Beispielen konnten sich dabei die Teilnehmer selbst in Ihrer Arbeitsweise "spiegeln" und die eigenen Fehlbelastungen erkennen. An verschiedenen Bürostühlen und Schreibtischen sowie ergonomisch überdachter EDV konnte jeder individuell seine richtige Haltung austesten. Und wie so oft sind es die "kleinen Verbesserungen" die uns weiterbringen. (...) Es war interessant, den Arbeitsplatz mal von der gesundheitlichen, bewegungstechnischen Seite zu betrachten. Die Arbeitsqualität, der Elan und die langfristige Gesundheit hängen großteils davon ab.

Herr Bilek hat bei den Teilnehmern das Bewusstsein für die jeweilige Arbeitssituation geschärft. Und oft ist es ganz einfach, Verbesserungen umzusetzen, manchmal braucht´s eben nur einen kleinen Anstoß!"



Wolfgang Metzger:

"... vielen herzlichen Dank nochmals für die guten Tipps, unser Büro hinsichtlich Ergonomie und eigenem Wohlbefinden deutlich zu verbessern.

Wir "Büromenschen" brauchen eben ab und zu einen Fachmann, der die Schwachstellen erkennt. Einiges konnten wir zum Besseren schon umsetzen. Perfekt sind wir natürlich noch nicht, aber wir arbeiten daran! Danke auch für die sehr angenehme und positive Art der Beratung hier in unserem Büro. Das hat sich gelohnt..."



Prof. Dr. Wolfgang Ertel:

"Mit Schmerzen in der rechten Schulter und einem Rezept für Physiotherapie konsultierte ich Herrn Bilek. Neben der Physiotherapie zeigte er mir eine Serie von Dehnungsübungen, die ich regelmäßig praktiziere. Nach nunmehr ca. drei Monaten bin ich fast völlig beschwerdefrei. Auch zur Besserung beigetragen hat mein neuer Bürostuhl. Beim Kauf dieses Stuhls hat mir sowohl die Beratung durch Herrn Bilek als auch das von ihm erstellte ausführliche Gutachten zu meinem Büroarbeitsplatz sehr geholfen."